Klassische Massage

Die klassische Massage ist eine ganzheitliche Methode zur Entspannung und Aktivierung des Körpers. Mit gezielten Griffen werden Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur gelöst und  die allgemeine Durchblutung verbessert. Die reflektorische und positive Wirkung auf unserere Psyche und unser Wohlbefinden zeigt sich oft schon während oder kurz nach der Behandlung. Die stimulierende Massage der Haut - des grössten Sinnesorgans des Menschen - hat eine rundum positive Wirkung auf Körper, Geist und Seele.

An wen richtet sich die klasssische Massage?

An Menschen:

  • die etwas für Ihr Wohlbefinden tun möchten
  • mit Schmerzzuständen verschiedener Art und Ursache
    • mit Muskuläre Beschwerden
    • mit Migräne
    • mit Rückenschmerzen
    • mit Nackenverspannungen
    • mit Kopfschmerzen
  • mit chronischen Erkrankungen
  • die Hilfe bei Stressbewältigung benötigen

Ablauf und Preise

Dauer:
Behandlungsdauer 60 Minuten.

Anzahl:
Unterschiedlich je nach Beschwerdebild. Mit ca. 8-10 Sitzungen können auch bei chronischen Leiden Verbesserungen erzielt werden. Bei leichteren Beschwerden reichen oft wenige Behandlungen aus. Der Rhythmus von einer Behandlung pro Woche hat sich sowohl bei chronischen Leiden als auch bei leichten Beschwerden sowie zum Entspannen bewährt, bei akuten Schmerzzuständen muss mit anfänglich 2 Behandlungen pro Woche gerechnet werden.

Preise:
Arlesheim: 1 Stunde, CHF 100.- (Krankenkasse anerkannt, EMR)
Hochwald: 1 Stunde, CHF 80.- (Krankenkasse anerkannt, EMR)

Fussreflexzonen - Massage

Schon vor Jahrtausenden kannten Naturvölker Zusammenhänge und Möglichkeiten der organfernen Behandlung, wie es auch die Fussreflexzonen Massage aufzeigt. Im Laufe der Zeit wurde dieses alte Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Spezialtherapie entwickelt. Sie ist mehr als nur eine Fussmassage. Die Fussreflexzonen Massage wird zur Gruppe der Komplementär- und Integrativmethoden gezählt, die als Regulationstherapie den Menschen in allen Ebenen anspricht und ordnet. Sie unterdrückt bzw. bekämpft keine Symptome, sondern unterstützt die Selbstheilungskräfte.

Am Fuss haben alle Bereiche des ganzen Menschen ihre zugeordneten Stellen. Dies sind die Reflexzonen, die unsere momentane Verfassung bildschirmähnlich im Kleinen widerspiegeln.

Ein gesunder Mensch hat normalerweise einen schmerzfreien Fuss. Schmerzende Druckpunkte sind eine Art „Wegweiser“ und zeigen uns, dass eine Störung vorliegt, welche zu Behandeln wäre

An wen richtet sich die Fussrefelxzonen - Massage?

An Menschen:

    • die etwas für Ihr Wohlbefinden tun möchten
    • mit Schmerzzuständen verschiedener Art und Ursache
      • mit Muskuläre Beschwerden
      • mit Verdauungsstörungen
      • mit Blasenprobleme
      • mit Funktionelle Zyklusstörungen und Mensbeschwerden
      • mit Kopfschmerzen
    • mit chronischen Erkrankungen
    • mit Infektanfälligkeit wie Erkältungskrankheiten
    • mit Beschwerden des Bewegungsapparates
    • die Hilfe bei Stressbewältigung benötigen

Ablauf und Preise

Dauer:
Behandlungsdauer ca. 45 Minuten, weitere 15 Minuten zum Nachruhen. Gesamte Dauer 60 Minuten.

Anzahl:
Je nach Indikation verschieden. Eine Anzahl von ca. 8 Sitzungen bringt meist auch bei chronischen Leiden Linderung. Leichtere Störungen können mit weniger Behandlungen behoben werden. Der Rhythmus von einer Behandlung pro Woche hat sich bewährt, bei akuten Schmerzzuständen anfänglich 2 Behandlungen pro Woche.

Preise:
Arlesheim: 1 Stunde, CHF 100.- (Krankenkasse anerkannt, EMR)
Hochwald: 1 Stunde, CHF 80.- (Krankenkasse anerkannt, EMR)